Berufsorientierung

Berufe aktuell

Hier können sich alle Schüler der 9. + 10. Klasse und ihre Eltern über aktuelle Informationen zur Berufswahl informieren.

Es finden sich Termine, Angebote und vieles mehr auf unserer „Berufswahl-Pinnwand“:

 

Unsere homepage wurde gehackt! Falls angebote fehlen bitte melden!!!

 

  • Schulintern: Jetzt geht es los ab Klasse 8 mit der Berufwahl. Start ist die Potentialanalyse der 8. Klassen.

    Informieren Sie sich wie es weitergeht mit der angehängten Powerpoint Präsentation.
    elterninfo-stufe-8-pa-und-zukunft-der-schulformen

  • Berufswahlpässe: Diese Pässe sind schon so etabliert, dass Berufskollegs oder Firmen sich im Bewerbungsprozess später diese Pässe zeigen lassen.  Jeder Schüler muss darauf achten, dass wichtige Belege dort abgeheftet werden (Praktikumsbescheinigungen, Ergebnisse der Potentialanalyse, usw.).

  1. die wichtigsten Ausbildungskriterien:

Das Land NRW hat erstmalig einen einheitlichen und ressortübergreifenden Auftritt zur Personalgewinnung geschaffen:

Das Angebot teilt sich in vier Hauptkategorien:

  • Ausbildung beim Land
  • Studieren beim Land
  • Karriere nach dem Studium
  • Stellenmarkt NRW

http://www.karriere.nrw

 

 

 

 

 

 

 

 

IHK

Wie schon in den letzten Jahren veranstaltet die Industrie- und Handelskammer zu Köln erneut Elterninformationsabende mit dem Titel „‚Abenteuer Ausbildung – Wie unterstütze ich mein Kind?“
Die Veranstaltungseinladung zu diesem Termin finden Sie im Anhang.

Weitere Termine im Jahr 2018 stehen bereits für den Elterninformationsabend fest:
Mittwoch, den 10. Oktober 2018 um 19 Uhr

Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenlos. Eine Anmeldung über unsere Internetseite ist allerdings erforderlich.
Zur Anmeldung gelangen Sie über den folgenden Link:

https://www.ihk-koeln.de/Elterninformationsabend__Abenteuer_Ausbildung.AxCMS

 

.

 

freiwilligesjahr-nrw@ijgd.de

Rückfragen beantworten wir Ihnen gerne unter der: 0228-22800-22

 
Die Deutsche Telekom hat noch freie Plätze im Bereich Kaufleute für Dialogmarketing

Diese Ausbildung eignet sich besonders für Schüler, die sehr kommunikativ und hilfsbereit sind,
Spaß am Reden haben und sich wünschen, nah am Kunden zu arbeiten. Als Voraussetzungen
zählen vor allem Engagement und Persönlichkeit – Schulnoten sind nicht alles.

Ein Infoblatt zum Downloaden und Weitergeben sowie ein Video, in dem in dem Azubi Marisa von
ihre Ausbildung als Kauffrau für Dialogmarketing erzählt, finden Sie hier:

http://meetome.de/redenkannich2018/Direkt zur Schülerjobbörse der Deutschen Telekom und Online-Bewerbung geht es hier
https://www.telekom.com/de/karriere/schueler/ausbildungsberufe/ausbildungsplatzsuche–kaufleute-fuer-dialogmarketing

Ausbildung bei LidL:

Lidl bietet für den Ausbildungsstart 2018 deutschlandweit Berufseinstiegs-möglichkeiten für Schulabgänger an, die einen abwechslungsreichen und verantwortungsvollen Start in das Arbeitsleben suchen. Das Angebot umfasst Ausbildungen in neun verschiedenen Berufsfeldern an unterschiedlichen Standorten.

Übernahme in eine Festanstellung und ggf. Führungsposition bei erfolgreich abgeschlossenem, dreijährigen Programm, individuelle Förderung und Weiterbildung sowie ein starkes, faires Team machen die Ausbildungsprogramme bei Lidl besonders attraktiv.

Ein Infoblatt zum Weiterleiten, Ausdrucken und Weitergeben an die Schüler können Sie gern hier downloaden:
http://meetome.de/lidleinstiegsmoeglichkeiten/

Weitere Informationen über die Ausbildungsmöglichkeiten bei Lidl finden Sie unter
http://jobs.lidl.de/de/ausbildung-bei-lidl-3152.htm?utm_campaign=2018_schueler&utm_source=meetome&utm_medium=website&utm_term=1801_national_headquarter&utm_content=ausbildung_allgemein

 

 

 

 

  1. Übersicht der Informationstermine der Kölner Berufskollegs:

    20160609_ArtikelHandwerksblatt IK Handwerk-1

  2. Hier ist eine Übersicht der freien Ausbildungsstellen:Infoletter Ausbildung 20171009
  3. Welche Ausbildung passt zu mir? Ausbildungsfinder online unter http://www.elementare-vielfalt.de/
  4. Auf Azubimap.de finden Schüler bundesweit freie Ausbildungs- und Praktikumsplätze in ihrer Nähe
    weitere Informationen: https://www.azubimap.de/
  5. Es gibt wieder einige ausgewählte News und Termine rund um das Thema Bildung im angehängten Newsletter.
    Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen,
    Ihr Redaktionsteam von
    www.bildung.koeln.de

Berufswahlorientierung an unserer Schule

Wir sind seit dem Jahr 2012 mit dem Gütesiegel für intensive Berufswahlförderung ausgezeichnet!!

 

berufswahlsiegel

An unserer Schule ist die Berufswahlvorbereitung fest im Schulprogramm verankert. Wegen der besonderen Qualität sind wir mit dem Berufswahlsiegel ausgezeichnet. Ab der Stufe 5 werden Fragen rund um Berufe immer wieder besprochen.Dazu gibt es pro Schuljahr 3 Berufsorientierungstage, die von der Stufe 5 bis zur Stufe 10 verschieden gestaltet sind. Die Unterstufe fragt nach Fähigkeiten im Haushalt, die Stufe 7 absolviert verschiedene praktische Übungen. Bei der Stufe 8 stehen die Berufsfeld-Erkundungen im Mittelpunkt, die Stufen 9 und 10 beschäftigen sich mit Fragen der Berufswahl oder der weiterführenden Schulen. Vertreter der Agentur für Arbeit, der Handwerkskammer und der Industrie- und Handelskammer sind unsere Ansprechpartner, an Elternabenden, bei Elternberatungen und Auswertungsgesprächen zur Potenzial-Analyse wird nach Wegen gesucht, die am besten zur Schülerin/zum Schüler passen. Die Zusammenarbeit mit Firmen im Umfeld und der Besuch von Ausbildungsmessen sind an unserer Schule selbstverständlich .Alle Fäden laufen bei einer eigens dazu ausgebildeten Lehrerin zusammen, die den Kontakt zu allen Beteiligten hält und regelmaessig Beratungstermine anbietet.

Im einzelnen sind die Schwerpunkte bei uns :

  • Berufswahlfragen werden ab der Stufe 5 immer wieder besprochen
  • 3 Berufsorientierungstage pro Schuljahr für alle Klassen
  • Vorbereitung, Betreuung und Auswertung des dreiwöchigen Betriebspraktikums in der Stufe 9
  • Kontinuierliches Auswerten und Dokumentieren der Begabungsschwerpunkte und der Praktika in den „Starken Seiten“ und der Berufs-Orientierungsmappe
  • In der Oberstufe Training der beruflichen Schlüsselqualifikationen durch das verpflichtende „Sozial-Kompetenztraining“ zweistündig pro Woche
  • Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit
  • Elterncafe
  • Gemeinsamer Besuch von Ausbildungsmessen
  • Beratung bei der Entscheidung für eine weiterführende Schule
 

Schauen Sie sich die weiteren Menüpunkte unserer Berufsorientierung an: